Bergfest in Oleggio

11. September 2017
11. September 2017 Roland

Halbzeit bei der Hufeisentour 2017!

Sportskollege Günni durfte heute im Bergziegentrikot die Etappe in Iseo eröffnen. Dieses hatte er sich als Bergspezialist bei der Anfahrt nach Aprica gesichert. Er ist einfach ein begnadeter Bergfahrer!

Schon vor dem Start war klar, dass es heute eine schwierige Etappe wird. Die nördliche Region in Italien ist dicht besiedelt und ähnelt dem Ruhrgebiet. Viele Kreisverkehre, viele Ampeln und sehr viele Autos. Langweilig war es heute definitiv nicht.

Nach 140 Kilometern und über sechs Stunden Fahrzeit haben wir Oleggio im Piermont erreicht. Allerdings leider ohne unseren Mitfahrer Leonard, der sich in der Kälte am Stilfser Joch leider eine Bronchitis eingefangen hat, Gute Besserung, Leonard!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.